Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzbelehrung

Law Enforcement/ Militär

Die Anforderungen an ein effektives Verteidigungssystem sind für Polizei, Sicherheitspersonal und Militär andere als die Anforderungen an ein Selbstverteidigungssystem für Zivilisten. Hier geht es nicht nur um die Rechtslage, die für Polizisten eine andere ist, sondern besonders auch um inhaltliche Faktoren. So liegt der Fokus beim Krav Maga für Zivilisten auf der Verteidigung mit anschließender Flucht dahingegen sollte ein Polizist der sich gegen einen Angreifer verteidigt hat wohl besser nicht fliehen. Für die Polizei ist es entscheidend sich gegen einen Angreifer oder Straftäter erst zu verteidigen und Ihn dann fest zu nehmen und zu verhaften.

Im Sicherheitsbereich und bei der Polizei sind die Schwerpunkte der Ausbildung; Deeskalation, Eigenschutz, Einsatztaktik, Personenschutz, Veranstaltungsschutz und natürlich Abführ- und Kontrolltechniken. Die Zielsetzung für den militärischen Einsatz ist die Ausbildung von militärischem Personal in Nahkampfmethoden.

Im Krav Maga können wir auf diese unterschiedlichen Anforderungen gezielt eingehen.

Krav Maga bietet dem Beamten den größtmöglichen Schutz und beachtet dabei die besondere Rechtslage und Anforderungen an Polizei, Militär und Sicherheitspersonal.

In anderen Ländern, wie z.B. Israel und den USA, wird Krav Maga schon in diesen besonderen Berufszweigen und Spezialeinheiten angewendet. Für Deutschland könnte dieses System z.B. für Polizei von Bund und Ländern, Bundeswehr, KSK, JVA-Beamte, Personenschützer...usw. sehr interessant sein.

Wenn Sie im Sicherheitsbereich tätig sind, werden Sie wissen, das jede Situation unterschiedliche Anforderungen an den Polizisten, Soldaten, Bodyguard etc. stellt. Besonders gilt dies bei der Festnahme von verdächtigen und der Sicherung der eigenen Unversehrtheit.

Krav Maga trainiert den Beamten in jeder Situation den Verdächtigen wirkungsvoll und mit angemessener Gewalt zu überwältigen ohne dabei die eigene Sicherheit zu vernachlässigen.

Krav-Maga-Law-Enforcement-Tactical-Training beinhaltet u.a. Techniken zur Festnahme um - wenn nötig - Personen in Gewahrsam zu nehmen. Ebenso bietet Krav Maga dem Beamten die notwendigen Techniken um einen unerwarteten Angriff erfolgreich unter Kontrolle zu bekommen.

Das Krav-Maga-Law-Enforcement- Programm hat das Ziel, den Beamten nach möglichst kürzester Trainingszeit einsatzfähig zu machen. Aus diesem Grund sind die Techniken und Taktiken im Krav Maga so einfach und effektiv wie möglich.

» Die Geschichte des Krav Maga

» Krav Maga in der Presse

» Referenzen (Testimonials)

Dieser Kurs ist auf Anfrage für Polizeiangehörige und Soldaten.
Nicht für zivilisten!

Der Krav Maga Verband